[REZENSION] Invincible

Seine Welt liegt in Scherben. Er ist gebrochen. Er hat alles verloren. Aber sein Herz ist unbesiegbar.
Als Nick Renshaw mit sechsundzwanzig Jahren seine Profikarriere als Rugbyspieler wegen einer Sportverletzung aufgeben muss, verliert er nicht nur den Sport, den er über alles liebt, sondern auch seine Verlobte und alle Hoffnung. Die Ärztin Anna Scott soll das Aushängeschild der Rugby-Liga wieder fit machen, doch sie merkt bald, dass Nicks Seele den größten Schaden davongetragen hat. Nur langsam dringt sie zu ihm vor, doch als ihre eigene Vergangenheit sie einzuholen droht, wird Nick klar, dass man erst unbesiegbar sein kann, wenn man gemeinsam stark ist!

Weiterlesen »

Werbeanzeigen

Sind Autoren in ihren Büchern zu einer richtigen Aufklärung verpflichtet?

safe-sex-red-stamp-isolated-white-background-safe-sex-red-stamp-95837738

Immer wieder gibt es gerade in den Genres New Adult, Young Adult und Co Szenen, in denen sich die Protagonisten körperlich näher kommen, doch stört mich dabei meist eine Sache ganz extrem: Das Fehlen bzw bewusste weglassen eines Kondoms!

Gerade in meinem aktuellen Buch für junge Erwachsene hat die Protagonisten in den ersten paar Kapiteln Geschlechtsverkehr mit zwei jungen Männern. Solange sie ihren Spaß hat, sage ich auch gar nichts dagegen. Jedoch benutzt nur einer dieser Männer ein Kondom. Auch noch derjenige, der sowieso eher zurückhaltend ist, wohingegen der, der sexuell viel aktiver ist, das Kondom bei ihr bewusst weglässt und es für beide auch noch vollkommen in Ordnung ist.
„Ich habe mich testen lassen, ich bin sauber!“ ist eine der Aussagen, die leicht getroffen wird.
Ich weiß nicht, wie es in Amerika ist, doch habe ich mich selbst mal damit befasst. Ab 25 kann es für Personen in Deutschland seeeehr teuer werden, sich auf sexuell übertragbare Krankheiten testen zu lassen. Wenn dies nicht stimmt, könnt ihr mir gern Schreiben und ich leite diese Info an meine Frauenärztin weiter. Die war es schließlich, die mir davon berichtet hat.

Zurück zu meinem aktuellen Buch und einer kurzen Zusammenfassung des Moments, wo mein Kindle beinahe fliegen gelernt hat:
(Hier spricht der Typ, der keine Mütze bei der Protagonistin aufgesetzt hat, mit einem seiner „Mäuschen“)
„Ich bin schwanger“ – „Aber wir haben ein Kondom benutzt“ – „Kondome sind nicht immer sicher“ – „Die Pille aber schon!“
FALSCH! Die Pille kann zu 99,9% sicher sein, sofern sie richtig angewendet wird und der Körper auch gut darauf reagiert und die Frau zB kein Antibiotika einnimmt.
Kurz darauf hat der Typ erneut ungeschützten Sex mit der Protagonistin und verteilt sein Schmadder in ihr. Ihre Reaktion? „Ist okay, ich nehme die Pille…“
unbenannt-1
Ich bin darüber gerade so wahnsinnig wütend, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.
Meiner Meinung nach sind Autoren absolut dazu verpflichtet, auf die Benutzung und der Notwendigkeit eines Kondomes hinzuweisen. Dieser eine Satz wird die Stimmung zwischen Männlein und Weiblein sicher keinen Abbruch tun. Ich finde es sogar eher wahnsinnig sexy, wenn der Typ im Buch sogar selbst einen Rückzieher macht, weil er eben kein Kondom hat und sich der ganzen Folgen bewusst ist.

Ein Kondom schützt nicht nur vor ungewollten Schwangerschaften, sondern auch vor sexuell Übertragbaren Krankheiten. Hierbei rede ich nicht nur von Aids und dergleichen, sondern auch von ganz kleinen Viren, Pilz usw. Ja, das Thema ist unangenehm, doch stelle ich mir es unangenehmer vor, zum Partner oder zur Partnerin zu gehen und zu beichten, dass bei einem „da unten“ irgendwas nicht stimmt und man nun lieber mal zur Apotheke geht, um sich mal ne Salbe zu holen.

Vielleicht reagiere ich hier über, aber das bewusste Weglassen eines Kondoms wird immer mehr verbreitet, Jugendliche und auch Erwachsene sind meistens dann doch nicht so sehr aufgeklärt, wie sie es von sich dachten, weshalb ich der Meinung bin, dass Autoren die Wichtigkeit eines Kondoms nochmal in jedem einzelnen Buch betonen sollten.

[REZENSION] Torn – Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit

img_7257Die Welt von Ivy Morgan steht Kopf: Seit sie von dem dunklen Prinzen der Fae beinahe getötet worden wäre ist nichts mehr wie zuvor. Nicht nur, dass sie schwer verletzt wurde, sie ist auch einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur gekommen. Einem Geheimnis, von dem der Orden auf keinen Fall erfahren darf. Ivys einziger Lichtblick ist Ren, der charmante Bad Boy mit den sexy Tattoos, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch für wen wird sich Ren entscheiden, wenn es hart auf hart kommt: für den Orden, dem er die Treue geschworen hat, oder für Ivy, der sein Herz gehört …

Weiterlesen »

[REZENSION] Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finley nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht. Nate war ihre erste und einzige Liebe, und eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, für immer zusammenzubleiben. Doch dann wurde Bliss schwer krank und brach ohne ein Wort der Erklärung den Kontakt ab. Nun ist sie 22, gesund, voller Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben und hat endlich einen Job in einer Boutique. Aber als Nate vor ihr steht und alte Gefühlte entflammt, ahnt sie nicht, dass er inzwischen verlobt ist und die Filiale von seiner Freundin geführt wird …

Weiterlesen »

[REZENSION] Keep

One-Way-Ticket to Paradise
Als Amalie Whitfield ihren Fast-Ehemann beim Fremdgehen erwischt (auf der eigenen Hochzeit!), ist sie so gedemütigt, dass sie kurzerhand ihren Koffer packt und die Hochzeitsreise nach Bora Bora allein antritt. Auf der winzigen Insel läuft sie ausgerechnet Lexington Mills über den Weg, der ihr Herz schon seit Langem gefährlich schnell schlagen lässt. Doch der mysteriöse Geschäftsmann ist der Letzte, mit dem sie jetzt eine Affäre beginnen sollte …

Weiterlesen »

[REZENSION] One More Chance

Eine einzige Minute kann ein ganzes Leben für immer verändern …

Neue Stadt, neuer Job, neue Liebe – so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der charmante Australier Chance nicht nur ihr Auto wieder flott, sondern überredet sie auch, die restliche Strecke nach Kalifornien gemeinsam zurückzulegen. Es folgen die glücklichsten Tage und aufregendsten Nächte, die Aubrey je erlebt hat, aber dann ist Chance auf einmal verschwunden …

Weiterlesen »

[REZENSION] The One Best Man

Der perfekte Mann ist ein charmanter sexy Anwalt, der genau weiß, wie er eine Frau verführt? – Pff. Ich war da. Hatte einen. Habe hinterher sein T-Shirt verbrannt.
Nach meiner Scheidung habe ich nicht allen Männern abgeschworen, nur denen, die wie mein Ex sind. Ganz oben auf der Liste? Anwälte! Ich bin mit meiner Tochter zurück nach Chicago gezogen, um mich um meine kranke Mutter zu kümmern. Ich habe mein persönliches Happy End nicht aufgegeben, nur die Suche danach auf unbestimmte Zeit verschoben. Als ich Reed Warner wiedersah, erinnerte er mich an alle meine Fehler. Ich wollte mich von ihm fernhalten, aber er akzeptierte kein Nein als Antwort. Obwohl ich es besser weiß, kann ich nicht aufhören daran zu denken, wie sein Designeranzug seine Muskeln umspielt und seine blauen Augen mich intensiv mustern.

Das Problem? Er ist nicht nur Anwalt, sondern er war auch Trauzeuge auf meiner Hochzeit und der beste Freund meines Ex.

Weiterlesen »